Wie ich meine Energie hochhalte und immer wieder neue Rekorde breche!

Aktualisiert: 27. Aug 2019


Good times in Barcelona

Nach einer intensiven Meeting-Woche mit den Stationen Köln, Würzburg & Wiesbaden war es soweit - Koffer packen und ab nach Barcelona! 


Nicht immer war es für mich einfach aus der gewohnten Umgebung auszubrechen und den Arbeitsplatz einfach mal für ein paar Tage ans Meer zu verlegen. Heute weiss ich, dass es meinen Erfolg ausmacht und mir Kraft gibt! 

Ich bin jemand der seinem Team immer helfen möchte und natürlich, brauchen deine Teampartner immer dann deine Unterstützung wenn du weg möchtest. :-) Sie spüren es wahrscheinlich. Früher konnte ich nur schwer „NEIN“ sagen - Doch mittlerweile werde ich immer besser darin. Ist für dich Nein sagen auch manchmal schwierig? JA ich weiss, die meisten von uns möchten gemocht werden - Manchmal sagen Menschen „JA“ obwohl sie eigentlich „Nein“ sagen möchten. Dadurch passiert etwas nicht so tolles in dir, du sagst nämlich „Nein“ zu dir selbst! Du belügst dich! 


Welcher Mensch ist der allerwichtigste in deinem Leben? Deine Familie? Dein Partner? Dein bester Freund/in? Oder bist es einfach du selbst? Klingt ein bisschen egoistisch nicht? Für mich ist es klar - ICH bin die wichtigste Person in MEINEM Leben und nein, das ist nicht egoistisch! Egoistisch wäre es, wenn es nicht so wäre!

Warum komme ich zu dieser Erkenntnis? Ganz einfach, ich kann nur in meiner voller Energie sein, wenn es mir gut geht! Und nur wenn es mir gut geht kann ich anderen helfen.


Stell dir vor dir geht es richtig schlecht, dann ist es schwierig in dieser Situation anderen Kraft zu geben! Genau aus diesem Grund solltest du immer auf deine Gesundheit und auf dein Energie-Level acht geben! Niemandem in deinem Umfeld ist geholfen wenn es dir schlecht geht! 


Nur wenn ich mich selber LIEBE, kann ich andere wahrhaftig lieben. Nur wenn ich Energie habe, kann ich anderen Energie geben. Wenn ich reich bin, kann ich vielen anderen Menschen helfen und Hoffnung schenken. Ich kann mit meiner Power Leben verändern. Also ist es das wichtigste auf dich acht zu geben! Das bedeutet LIEBE für dein Umfeld, damit du für SIE da sein kannst. 

Mir hilft ein Ortswechsel auch sehr, um meine Perspektive zu verändern. Durch diese Veränderung schaffe ich es immer wieder aus der Routine rauszukommen und alles aus der Vogelperspektive zu betrachten. Ich kann neue Inspiration, neue Ideen sammeln. Natürlich lerne ich dadurch auch mit neuen Situationen umzugehen.


Wenn du raus gehst in die Welt, kannst du nicht immer alles perfekt planen.  Manchmal muss ich einen Zoom-Call in ein Telefongespräch umwandeln, weil die Verbindung trotz TOP-Hotel einfach nicht genügt. In dem Moment mega nervig, denn für mich ist es wichtig wenn alles perfekt ist - kennst du das auch? Doch im gleichen Moment lerne ich flexibel zum bleiben, und die Tatsache zu erkennen dass nicht alles perfekt sein muss. Es kann nicht alles perfekt sein. 

Kommt dir die Situation bekannt vor? Du willst das zuerst alles perfekt ist bevor du mit etwas startest - In dieser Zeit findest du immer wieder neue Gründe/Dinge warum es für dich noch nicht der "perfekte" Moment ist. Irgendwann bist du so frustriert, dass du immer noch nicht gestartet bist, obwohl du es drauf hättest. Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Das allerwichtigste ist; das du ins TUN kommst! Menschen die immer nur reden, werden es nie schaffen! „Den Umsetzern gehört die Welt!“

Und Barcelona?


….. ist eine tolle Stad! Ich habe mich sofort wohl gefühlt! Natürlich haben die angenehmen sommerlichen Temperaturen sehr mitgeholfen ;-) Wir waren im Hotel Hilton Diagonal Mar https://bit.ly/32TO4FG - Das Ambiente in dem Hotel ist sehr angenehm und der Standort war für uns ideal. Das einzige was uns einwenig gestört hat, war die laute Musik am Pool - Für uns nicht Ideal um zu entspannen. ;-)


Zum Strand hatten wir einen Gehweg von nur 5 Minuten und in Stadtzentrum La Rambla waren es ca.15 Minuten mit dem Taxi. Die Taxifahrer waren sehr freundlich und die Preise haben wir als sehr fair empfunden. Auch hatten wir nicht das Gefühl das man die Touristen abzocken möchte! Für diejenigen die nicht unbedingt in die Stadt einkaufen gehen möchten, ist das Einkaufszentrum Diagonal Mar (direkt neben dem Hilton Diagonal Mar) sehr gut geeignet! Man findet gefühlt alle Marken-Läden und es hat über 40 Restaurant mit weltweiter Küche im Shopping Areal. 

Das Stadtzentrum: Es war sehr viel los und man merkt, dass die Stadt Barcelona sehr Fussballbegeistert ist! Gefühlt jede fünfte Person hat ein FCB oder Messi Trikot an. Ich als Ex-Fussballprofi habe diese Atmosphäre natürlich genossen. Die Altstadt und Gassen sind sehr schön und es gibt einige schöne Gebäude zu bewundern. Auch hier hat man natürlich viele Einkaufsmöglichkeiten, wo man mind. einen Tag einplanen sollte. Die Spanier sind grundsätzlich sehr freundlich nur in den Restaurants fühlte man sich nicht überall gut bedient, doch das kann einem ja überall passieren. 

Strand: Der Strand war sehr gemütlich, die Anlagen sauber und sehr gut ausgebaut. In den Sommerferien ist natürlich einiges los und der Strand war sehr gut gefüllt. Der Sandstrand war sauber und es fühlte sich so an, als macht die Stadt einiges damit es auch so bleibt. Die Strandverkäufer waren nicht zu aufdringlich und man konnte gut entspannen & Sonne tanken. 

FAZIT: Der Kurztrip nach Barcelona hat sich für uns gelohnt. Die Welt zusammen bereisen & entdecken ist unsere Leidenschaft. Wir kreieren Lebensmomente die uns niemand mehr wegnehmen kann.


Da wir halbtags gearbeitet haben und den Rest der Zeit für uns gemeinsam genutzt haben war es ein Idealer Ort! Wir waren schnell am Strand, schnell im Stadtzentrum & wir durften tolle Menschen kennenlernen. 

Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Perspektivenwechsel :-) 


Es ist dein Leben - Nutze es! Phil Ritter

0 Ansichten
Willst du mit phil kontakt aufnehemen?
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

*Disclaimer: Die hier aufgeführten Umsatzzahlen oder Einkommenszahlen sind persönliche Zahlen. Bitte verstehe, dass diese Ergebnisse nicht typisch sind. Ich behaupte nicht, dass du sie ohne weiteres kopieren kannst. Deine Resultate sind abhängig von vielen Faktoren wie deinem Hintergrund, deiner Erfahrung und deiner Arbeitsmoral. Jede Tätigkeit erfordert kontinuerlichen Einsatz.

© 2019 by Phil Ritter - Alle Rechte vorbehalten